Sichern Sie sich Ihren Anspruch auf über 20.000 EUR an Fördermitteln für Ihr Digitalprojekt!
+ Mehr erfahren
Sichern Sie sich Ihren Anspruch auf über 20.000 EUR an Fördermitteln >>

Verkaufszahlen auf Amazon steigern - mit Amazon A+ Content


von 7Bytes28. Juli 2020

Was versteht man unter einem Amazon A+ Content?

Unter A+ Content versteht man die erweiterten Inhalte, die man als Markeninhaber auf den Produktdetailseiten auf Amazon umfangreich hinzufügen kann. So können verbesserte Bilder und Textplatzierungen von Artikeln sowie eine Markengeschichte eingebunden werden.

Welchen Vorteil habe ich als Händler?

Kurz gesagt: Der Amazon A+ Content hat einen großen Einfluss auf die Kaufentscheidung von potentiellen Kunden. Laut Amazon selbst, lässt sich die Conversion Rate durch A+ Content um 3-10% erhöhen.
Der Grund dafür liegt auf der Hand: Dem Interessenten werden, im Vergleich zu normalen Produkt Listing, weitere Bilder des Produkts angezeigt. Die Vorteile und Alleinstellungsmerkmale des Produktes werden anschaulicher präsentiert. Das Erscheinungsbild der Produkte wirkt dadurch professioneller und hochwertiger. Mit dem A+ Content haben Sie auch die Möglichkeit Vergleichstabellen auf den Artikeldetailseiten zu erstellen.

Zusätzlich steigert sich das Amazon-Such-Ranking der Artikel mit dem A+ Content durch mehr Textmöglichkeiten und besseren Artikelbildern. Folglich werden mehr Suchende auf Ihre Artikel aufmerksam, die zu mehr Umsatz führen können.

Welche Voraussetzungen muss ich als Händler erfüllen, um einen Amazon A+ Content anzuzeigen?

Zuerst müssen Sie Ihre Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt (Link: https://www.dpma.de/) erfolgreich durchgeführt haben. Um dann als Verkäufer auf Amazon A+ Content nutzen zu können, muss die Markenregistrierung (hier klicken) von Amazon als Markeninhaber erfolgreich durchgeführt werden. Erst dann stehen die erweiterten Funktionen auf den Artikeldetailseiten der Markenprodukte zur Verfügung.

Doch wie erstellt man einen Amazon A+ Content?

Im Amazon Seller Central eingeloggt, finden Sie unter der Rubrik „Werbung“ den Punkt „A+-Inhaltsmanager“. Hier haben Sie nun zwei Optionen neuen A+ Content zu erstellen. Einerseits können Sie sich einen bestehenden Content eines Produktes duplizieren und diesen nach Ihrem Geschmack bearbeiten. Die zweite Möglichkeit findet sich mit dem Button „Erstellen Sie Inhalte für A+“.  Haben Sie noch keine A+ - Inhalte angelegt, kommen Sie nicht darum herum, neuen Content zu erstellen.

Nach der Auswahl von Content-Name und Sprache sind Unternehmenslogo und Produktbeschreibung hochzuladen. Diese beiden Pflicht-Module sind unumgänglich (gekennzeichnet mit einem Schloss). Die weiteren Module sind nun frei wählbar und bezeichnen den richtigen A+ Content. Hier hat man nun die Möglichkeit zwischen 15 Modulen frei zu wählen und anhand dieser Vorlagen seine persönlichen Inhalte zu den einzelnen Produkten zu erstellen. Oft sind dabei Bild und Text gemischt, es sind aber auch komplexe Vorlagen, wie beispielsweise Vergleichstabellen, gegeben.

Nachdem Sie die Module nach Ihrer Vorstellung gestaltet haben und in beliebiger Reihenfolge (bis auf die beiden Pflicht-Module, die an erster Position stehen) angeordnet haben, müssen Sie Ihrem neuen A+ Content noch eine oder mehrere ASINs (Amazon Standard-Identifikationsnummer) zuweisen. Damit werden dann die Produkte definiert, auf denen der neue A+ Content ausgespielt wird.

Fazit zu Amazon A+ Content:

A+ Inhalte zu erstellen ist kein Hexenwerk. Einen ansprechenden Content zu erstellen, der professionell wirkt, wird aber einige Zeit in Anspruch nehmen. Diese zeitliche Investition rentiert sich allerdings. Auch wir konnten nach dem Einstellen von A+ - Inhalten für unsere Kunden jeweils einen signifikanten Anstieg der Verkaufszahlen beobachten.


Für Fragen zum A+ Content auf Amazon stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Viel Erfolg beim erfolgreichen Handel auf Amazon.

Interesse geweckt?

Zu diesem und vielen weiteren Themen können wir Sie ausführlich beraten.

Top menuarrow-right
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram